Logo
Sport Da/He
08.11.2017

VfR-Frauen empfangen Hargesheim/Roxheim

Ein sportliches Duell auf Augenhöhe erwartet das Verbandsoberligateam der Simmerner Tischtennisfrauen am Samstagnachmittag (Spielbeginn 15.00 Uhr), wenn in der Kreisstadt die Tabellennachbarn der rheinhessischen TTG Hargesheim/Roxheim gastieren. Während die Gäste mit einer bisherigen 4:4-Punkteausbeute Tabellenrang 5 besetzen, halten die punktgleichen Gastgeberinnen derzeit mit Position 6 ebenfalls einen gesicherten Mittelfeldplatz in Beschlag.

Die weiterhin verletzungsbedingt pausierende VfR-Spielersprecherin Anja Tezcan hält letztlich alle Ergebnisse für denkbar: „Wie wiederholt in der Vergangenheit, dürfte es auch diesmal wieder eine enge Kiste geben. Letztlich sollte die Tagesform über den Spielausgang entscheiden, zumal die Gäste sicher wieder mit einem durchgehend stark und ausgeglichen besetzten Team anreisen werden!“ legt sich Tezcan nicht fest. Die zuletzt fehlende heimische Topspielerin Sabine Schneider ist wieder im Einsatz und gemeinsam mit Leila Jakobczak, Daniela Spreier und Nicole van Bellen auf Punktejagd. (kjo)


Zeitraum