Logo
Sport Da/He
19.11.2017

2. Bezirksliga Rhein-Hunsrück: TTG Biebernheim/Niederburg – SV Oppenhausen 9:7

Das siegreiche Team nach Spielende: (v.l.n.r.) Marc Rüdesheim, Volker Straßburger, Sven Fischer, Simon Maus, Coach Ingo Hansens, Philipp Vrbanatz, Stefan Vrbanatz.

Eigentlich hätte jedes der beiden Teams gewinnen können, oder wäre auch eine Punkteteilung gerecht gewesen. Aber trotzdem, wenn man den Einsatz und die Leidenschaft der Jungs in jedem Satz während der immer spannenden Auseinandersetzung, und dann die Freude über den ersten Sieg erlebt hat, dann wiederum ist der Erfolg gerecht. Nach dem 13:11 im allerletzten Satz des Schluss-Doppels kurz vor Mitternacht kannte diese Freude kaum ein Ende.

Die stärkeren Doppel mit einer Bilanz von 3:1entschieden letztendlich dieses Spiel, da die zwölf Einzel eine 6:6-Bilanz ergab. Mitentscheidend auch die Super-Vorstellung von Sven Fischer und Simon Maus, die beide ihre zwei Einzeln gewinnen konnten, während Spitzenmann Stefan Vrbanatz im ersten Einzel sichtlich nervös aufspielte, wohl aber seinen obligatorischen Punkt wie fast immer im Spitzenspiel errang.
Für die TTG punkteten:
Doppel: Stefan Vrbanatz/Sven Fischer (2), Philipp Vrbanatz/Simon Maus (1).
Einzel: Stefan Vrbanatz (1), Sven Fischer (2), Philipp Vrbanatz (1), Simon Maus (2).

Bericht von Philipp Vrbanatz


Zeitraum