Logo
Sport Da/He
10.12.2017

Simmerner Damen beenden Vorrunde mit herber Niederlage

Zum Abschluss der Hinrunde mussten die Damen aus Simmern zum Tabellenführer Bingen/Münster-Sarmsheim. Das Spiel ging erwartungsgemäß schnell über die Bühne. Simmern, dass ohne seine Nr.1 Sabine Schneider antrat, gelangen bei der 0-8 Niederlage lediglich 2 Satzgewinne. Mehr ließen die Gastgeber um die ehemalige Bundesligaspielerin Ying Zhang nicht zu. Mit dem erreichten 4.Tabellenplatz bei 4 Siegen und 3 Niederlagen können die Damen mehr als zufrieden sein. Neuzugang Daniela Spreier (fehlt im Bild) konnte sich als 6. in der Einzelbilanz ebenfalls in den Top Ten platzieren wie Sabine Schneider (7.). Jetzt gehts in die wohlverdiente Winterpause und am 3.2.18 beginnt die Rückrunde - mit einem Heimspiel gegen Bingen-Münster-Sarmsheim!

Bericht von Anja Tezcan


Zeitraum