Logo
Regionstag
26.04.2018

Bericht des Regionsspielleiter, sowie Pokal- und Seniorenspielleiter

Regionsspielbetrieb:
In meinem ersten Jahr als Regionsspielleiter kann ich ein positives Fazit ziehen. Der Spielbetrieb funktionierte reibungslos, Spielverlegungen hielten sich im Rahmen.

Ein Großteil der Spielverlegungen erfolgt zwischenzeitlich über das entsprechende Portal in click-tt. Ich möchte daher an die Verein appellieren, dass Spielverlegungen generell über click-tt beantragen. Manche Staffelleiter haben dies bereist komplett eingeführt. Weiter so!!

Die Staffelleiter haben mit Beginn der Staffeltage, der Kontrolle der Spielberichte und den ordnungsgemäß beantragten Spielverlegungen aus meiner Sicht eine sehr gute Arbeit über die gesamte Saison abgegeben. Dafür einen herzlichen Dank von meiner Seite.

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass die Spiele so wie vereinbart stattfinden und auch Ergebnisse zeitnah nach dem Spieltermin erfasst werden. Verspätete Eingaben und nicht ordnungsgemäße Spielverlegungen führen zu Strafen gemäß der aktuellen WO.

Im Allgemeinen gilt mein Dank allen Vereinen unserer Region für die problemlose Zusammenarbeit mit den Staffelleitern.

Pokalfinale in Simmern am 25.03.2018:

Das Pokalfinale in Simmern wurde wie in den letzten Jahren als Final-Four-Turnier ausgetragen. Im Herrenbereich wurden alle vier Klassen ausgespielt und wieder hervorragende Leistungen in den Halb- und Finalspielen gezeigt.

Die Pokalsieger der B-, C- und D-Klasse haben in diesem Jahr für die Region Rhein-Hunsrück bei den Verbandspokalspielen am 14./15.04.2018 in Altenahr teilgenommen. Der TuS Briedel musste sich erst im Finale des C-Verbandspokals knapp mit 3-4 geschlagen geben.

Generell ist die Situation im Herrenpokal sehr erfreulich. Fast alle Mannschaften der Meisterschaft haben für die jeweiligen Pokalklassen gemeldet. Somit ist unsere Region im Vergleich zu den anderen Regionen noch immer in einer sehr erfreulichen Lage. Weiter so!

Im Nachwuchspokal konnten wiederum bei den Schülerinnen, den Schülern und der Jugend Final-Four-Turniere stattfinden. Hier scheint sich die gute Nachwuchsarbeit in vielen Vereinen auszuzahlen. Im Mädchenpokal hat leider nur eine Mannschaft gemeldet. Da aber im Schülerinnenbereich wieder vier Mannschaften angetreten sind, ist zu erwarten, dass in den nächsten Jahren auch Spiele im Mädchenpokal stattfinden werden.

Leider konnten auch keine Damenpokalspiele stattfinden.

Ich möchte hier allen Pokalsiegern recht herzlich zu Ihrem Erfolg gratulieren und dem VfR Simmern als Ausrichter nochmals danken.

Seniorenspielbetrieb:
Der Seniorenspielbetrieb in unserer Region befindet sich leider noch immer in einem sehr schlechten Zustand. Auf Regionsebene haben KEINE Spiele stattgefunden.

Erfreulicher weise haben die Damen des VfR Simmern, sowie die Herren der TuS Neuerkirch/Külz und der Spfr. Masterhausen an den Verbandsmeisterschaften teilgenommen und unsere Region vertreten.

Ich möchte alle Vereine animieren, dass mehr Seniorenmannschaften gemeldet werden, damit wir auch hier wie im Nachwuchsbereich des Pokalspielbetriebes eine positive Wende erzielen können und den anderen Regionen zeigen, dass es auch anders geht und wieder mehr Vereine Interesse am Seniorenspielbetrieb zeigen.

Martin Morschhäuser, Regionsspielleiter, sowie Pokal- und Seniorenspielleiter


Zeitraum