Logo
Regionstag
06.05.2014

Bericht Pokalspielleiter

Sieger Herren B: VfR Simmern III

Mein zweites Jahr als Pokal- und Seniorenspielleiter geht zu Ende und ich möchte kurz einen Rückblick auf die Saison 2013/2014 geben.

Pokalspielbetrieb:
Herren-Pokal:
Im Herren A-Bereich haben in diesem jahr keine Pokalspiele stattgefunden, da der VfR Simmern II in der neuen Verbandsoberliga (VOL) antrat und diese Klasse nicht für den Herren A-Pokal zugelassen ist. Somit war der SV Beltheim der einzige Vertreter. Wir hoffen, dass die Mannschaft beim Verbandspokal antreten wird.
Für den Pokalspielbetrieb der B-Klasse hatten 12 Mannschaften gemeldet. Im Final-Four-Turnier in Simmern standen sich der TuS Dichtelbach und der VfR Simmern III, sowie der TTC Kludenbach und die SG Reich/Michelbach gegenüber. In letztlich doch überraschend deutlichen Halbfinalen setzten sich die SG Reich/Michelbach und der VfR Simmern III durch. Das Finale entschied der VfR Simmern III dann 4:1 für sich.

Im Herren-C-Pokal hatten wie im letzten Jahr auch 26 Mannschaften gemeldet. Hierbei konnten sich der TV Zell, der TuS Koppenstein-Gemünden, TTV Leideneck und der SV Beltheim II für die Final-Four-Spiele qualifizieren. Im Finale setzte sich der SV Beltheim mit 4:0 gegen den TV Zell durch und sicherte sich den verdienten Pokalsieg.

Für den Herren-D-Pokal meldeten 32 Mannschaften, sodass 5 Spielrunden notwendig waren, um den neuen Pokalsieger zu ermitteln. Auch hier wurden die beiden letzten Runden im Final-Four-Turnier in Simmern ausgetragen. Hierfür qualifizieren konnten sich die Mannschaften des TV Laufersweiler, des TuS Briedel, des VfR Simmern VI und des TuS Dichtelbach III. Im Finale konnte sich der TuS Briedel mit 4:0 gegen den VfR Simmern VI durchsetzen.

Allen Pokalsiegern möchte ich nochmals zum Pokalgewinn gratulieren. Erfreulicherweise vertreten der VfR Simmern III im B-Pokal, der SV Beltheim II im C-Pokal und der TuS Briedel im D-Pokal unsere Region bei den Verbandspokalspielen in Boppard am 17./18.05.2014. Ich möchte alle Tischtennisbegeisterten aufrufen an beiden Tagen unsere Teams lautstark zu unterstützen.


Jugend- und Schüler-Pokal:
Für den Jugendpokal hatten nur 11 Mannschaften aus 8 verschiedenen Vereinen gemeldet. Hiervon waren nur der TTV Pleizenhausen, die SG Kisselbach/Pfalzfeld/Wiebelsheim und die TG Boppard mit 2 Mannschaften vertreten. Im Final-Four-Turnier standen sich die Mannschaften des VfR Simmern, der SG Kisselbach/Pfalzfeld/Wiebelsheim, der TG Boppard und der TuS Sohren gegenüber. Im Finale siegte der VfR Simmern sehr deutlich mit 4:0 gegen den TuS Sohren. Ein Spiel um Platz 3 hat nicht stattgefunden.

Im Schülerpokal hatten nur 4 Mannschaften (!) gemeldet, sodass die ersten Spiele direkt die Halbfinale waren. Im ersten Halbfinale setzte sich der TuS Sohren mit 4:1 gegen den TuS Briedel durch. Das zweite Halbfinale konnte der VfR Simmern mit 4:0 gegen die TTG Biebernheim/Niederburg für sich entscheiden. Im Finale setzte sich der TuS Sohren mit 4:1 gegen den VfR Simmern durch. Den dritten Platz erkämpfte sich der TuS Briedel mit 4:0 gegen die TTG Biebernheim/Niederburg.
Ich möchte hier nochmals an alle Vereine appellieren, dass für jede gemeldete Mannschaft in der Meisterschaft bitte auch eine entsprechende Mannschaft im Pokalwettbewerb gemeldet werden sollte. Aus eigener Erfahrung ist mir bekannt, dass die Kinder und Jugendlichen viel Spaß daran haben, selbst wenn eine deutliche Niederlage das Pokalaus bedeuten sollte. Daher gilt mein Aufruf aus der letzten Saison auch für die Saison 2014/2015: POKALMANNSCHAFTEN MELDEN!

Mädchen- und Schülerinnen-Pokal:
Leider hatte für den Mädchenpokal nur der VfR Simmern gemeldet. Daher haben keine Pokalspiele stattgefunden.
Im Schülerinnenbereich hatten erfreulicherweise der TuS Briedel zwei Mannschaften und die TTG Biebernheim/Niederburg eine Mannschaft gemeldet, sodass in diesem Jahr wieder ein Pokalsieger ermittelt werden konnte. Im Finale setzte sich der TuS Briedel gegen den TuS Briedel II mit 4:3 durch. Den 3. Platz belegte somit die TTG Biebernheim/Niederburg.

Damen-Pokal:
Leider hatten insgesamt nur der VfR Simmern II in der B-Klasse und der TTV Leideneck in C-Klasse gemeldet, sodass kein Pokalspielbetrieb in unserer Region stattfand.

Allgemein:
Generell hat mir die Organisation der Pokalspielrunden viel Freude bereitet. In dieser Saison hatte ich wie versprochen bereits am 26.08.2013 die Termine für die einzelnen Spielrunden auf unserer homepage veröffentlicht, sodass die Vereine rechtzeitig über den Ablauf informiert wurden.
Auch in diesem Jahr wurde das Final-Four-Turnier wurde positiv aufgenommen, sodass wir dieses Turnier auch für die Saison 2014/2015 anstreben.
Im Rahmen des diesjährigen Pokalfinales wurde angeregt, die Auslosung der Halbfinale erst am Tage der Ausrichtung durchzuführen. Dies können wir gerne auf dem Regionstag in Beltheim am 23.05.2014 diskutieren.


Sieger Herren C: SV Beltheim II

Sieger Herren D: TuS Briedel

Sieger Jungen: VfR Simmern

Nachwuchs des TuS Briedel

Sieger Schüler: TuS Sohren

Sieger Schülerinnen: TuS Briedel

Zeitraum