Logo
Sport Da/He
21.09.2014

TTC Hungenroth II gegen SSV Buchholz II

Im ersten Spiel der neuen Saison verlor die zweite Mannschaft des SSV Buchholz am 13.09.2014 gegen den TTC Hungenroth II mit 7:9.

Dennoch konnten die Männer um Spielführer Torsten Schneider mit erhobenen Hauptes den Saal verlassen. Um es vorweg zu nehmen, es war ein spannendes Spiel! Nach zwei deutlichen 3 Satzniederlagen und einem 3 Satzsieg in den Doppeln, ging das Spiel schon spannend los. Buchholz lag somit mit 1:2 hinten.

 Nun war das erste Paarkreuz gefordert. David Weber (3:1) und Julian Witte(3:2) konnten ihre Spiele gewinnen und Buchholz mit 3:2 in Führung bringen.

Im mittleren Paarkreuz musste sich Rolf Hunz gegen Patrick Wiegand mit 0:3 geschlagen geben. Der Mannschaftsführer Torsten Schneider jedoch gewann in 3:0 Sätzen gegen Horst Fondel. Somit war der Zwischenstand 3:4 für Buchholz.

Der Gegner aus Hungenroth konterte mit zwei Siegen in Folge. Milovan Obradovic und Christoph Rausch mussten ihre Spiele leider in 3:0 Sätzen abgeben.

Nachdem Julian Witte und David Weber gegen Mike Walber und Marcus Castor die Buchholzer wieder in eine 5:6 Führung bringen konnten, musste sich Torsten Schneider gegen Patrick Wiegand mit 3:1 Sätzen geschlagen geben. Rolf Hunz gewann in 3:1 Sätzen gegen Horst Fondel und konnte somit einen weiteren Punkt beisteuern. In den drei letzten Sätzen mussten sich die Buchholzer allerdings geschlagen geben.

Christoph Rausch und Milovan Obradovic verloren leider in 3:0 Sätzen gegen Jürgen Fondel und Josef Jakobs. Somit musste das Schlussdoppel nochmal antreten, da der Spielstand 8:7 für Hungenroth II stand. Doch leider wurde das Doppel von David Weber und Torsten Schneider gegen Mike Walber und Patrick Wiegand in einem spannenden und emotionsreichem Spiel verloren.

Hungenroth II siegte somit in einem spannenden und guten Spiel, gegen nicht aufgebende Buchholzer, mit 9:7


Zeitraum