Logo
Vereinsservice
04.05.2015

TTC Wiebelsheim zum Jubiläum mit einem Trainingslehrgang für Jung und Alt

Colin Heow und Martin Adomeit (2. und 3. v.l.) mit einigen Lehrgangsteilnehmern.

Der ehemalige Damen-Bundestrainer Martin Adomeit und Colin Heow vom Oberligisten VfR Simmern begeisterten die Teilnehmer. Beide Trainer haben es verstanden, auf hohem technischen Niveau den Spaß am Tischtennisspielen in den Vordergrund zu stellen.

Nach einem Kurzvortrag von Achim Weikert zum Thema Wahrnehmung und Schnelligkeit im Tischtennis ging es direkt los mit der Praxis. Eine Unmenge an Tipps, praktischen Übungen und Trainingsmethoden waren dabei der Garant für ein sehr abwechslungsreiches  Wochenende.
Insbesondere die Übungen an der liegenden Leiter bereiteten vielen Teilnehmern Schwierigkeiten, da immer wieder neue Bewegungsmuster abgerufen werden mussten. Diese Übungen (Life Kinetik) bringen durch koordinative und visuelle Aufgaben das Gehirn in Bewegung und fördern so neue Verbindungen (Synapsen) zwischen den Gehirnzellen.

Auch die Theorie kam nicht zu kurz - Infos zu Belägen, Hölzern und Schlagtechniken wurden ebenso behandelt wie die Prinzipien des modernen Tischtennisspiels. Aufschlag/Rückschlag-Übungen und die Beinarbeit waren ein weiterer Schwerpunkt des Wochenendlehrganges.  Jeweils mittags wechselten dann die beiden Trainer die Trainingsorte, damit jeder Teilnehmer von Martin Adomeit und Colin Heow trainiert werden konnte.

Am Samstagabend konnten einige Spieler noch im Einzeltraining  gezielt ihr Spiel analysieren lassen und spezielle Techniken trainieren.  Der Literaturtisch wurde ebenfalls stark genutzt – umfangreiche Fachpublikationen zum Tischtennis lagen zur Ansicht bereit.  Nach dem Wochenende waren sich alle einig: dies muss im nächsten Jahr wiederholt werden.


Zeitraum