Logo
Sport Da/He
10.04.2016

Tag der Entscheidung in der 1. Kreisklasse - Staffel 1

Das Aufsteiger-Team in den Aufsteiger-T-Shirts nach dem Spiel gegen Rheinböllen.

Einen Spieltag vor Abschluss der Saison 2015/2016 hat die TTG Biebernheim/Niederburg den Staffelsieg in der 1. Kreisklasse - Staffel gepackt und ist 1. Aufsteiger in die Kreisliga der Region Rhein-Hunsrück. Die Entscheidung fiel im vorletzten Spiel gegen den TuS Rheinböllen II.

TTG Biebernheim/Niederburg – TuS Rheinböllen II - 9:3.

 

Mit viel Selbstbewusstsein und dem festen Willen, den entscheidenden einen Punkt zum Staffelsieg zu holen, empfing die TTG die Gäste aus Rheinböllen zum vorletzten Saisonspiel. Ein Selbstläufer war dieses Spiel schon deshalb nicht, weil man im Hinspiel nur knapp mit 9:7 gewann und man zudem Ersatz für die nicht einsatzfähige Elke Marsch und auch für den aufgrund massiver Knieprobleme nur im Doppel einsetzbaren Simon Maus benötigte. Aber auch Rheinböllen musste Stammpersonal ersetzen.


Schon zum Auftakt ließ die TTG große Entschlossenheit erkennen und gewann alle drei Anfangs-Doppel glatt in drei Sätzen. Nach dem Sieg von TTG-Spitzenspieler Stefan Vrbanatz gegen „Oldie“ Horst Praß führte die TTG bereits mit 4:0. Doch mit dem Sieg von Rheinböllens „Quotenfrau“ Anja Becker gegen Christian Rolinger begann eine Phase der wechselvollen Spielausgänge bis zum 6:3.


Erst mit dem Sieg von Stefan Vrbanatz im Spitzenspiel gegen Anja Becker, die beide nicht nur um den einen Punkt für ihr Team, sondern auch um den Spitzenplatz in der Spieler-Rangliste kämpften, brach der Bann. Zwar musste sich darauf Christian Rolinger gegen Horst Praß noch einmal mächtig strecken um in fünf Sätzen die Oberhand zu behalten, aber der an diesem Tage stark aufspielende Sven Fischer holte gegen Ferenc Kern den Siegpunkt.

Ab dann gab es in der St.Goarer „Rheinfelshalle“ nur noch großen Jubel und die eigens für die Jubelfeier gefertigten „Aufstiegs-Trikots“ konnten ausgepackt und übergezogen werden.


Die Einzelergebnisse:

Für die TTG punkteten:

Doppel: Sven Fischer/Philipp Vrbanatz (1), Stefan Vrbanatz/Simon Maus (1), Christian Rolinger/Meike Jost (1). Einzel: Stefan Vrbanatz (2), Christian Rolinger (1), Sven Fischer (2), Meik Jost (1).

Für die TuS punkteten:

Einzel: Anja Becker (1), Ferenc Kern (1), Werner Bast (1).



TTC Roth – TTG Biebernheim/Niederburg – 9:5.

 

Das Feuer war raus aus dieser Partie, die eigentlich als Spitzenspiel herhalten sollte, nach der bereits gefallenen Entscheidung um den Staffelsieg. Nur der TTG-Spitzenspieler Stefan Vrbanatz hatte noch etwas zu verteidigen, nämlich den Spitzenplatz in der Spieler-Rangliste dieser Staffel. Aus dem stark ersatzgeschwächten Team des Staffelsiegers tat sich Sven Fischer noch einmal mit zwei Einzel-Siegen hervor. Auf Rother Seite gewannen Holger Gewehr und Bernd Platt beide Einzel.

 

Berichte von Karlheinz Eberhard

 


Zeitraum