Logo
Sport Da/He, Sport Jugend
08.11.2016

Tolle Wettkämpfe in Sohren

Am letzten Wochenende fanden in Sohren die diesjährige Regionsmeisterschaften statt. In vielen spannenden Wettkämpfen wurden die Regionsmeister ermittelt. Das Team des TuS Sohren sorgte zusammen mit der Turnierleitung um Anja Becker, Volker Kötz, Bernd Boos und den beiden Oberschiedsrichtern Thomas Berg und Robert Jost für optimale Bedinungen.

Hier der Überblick über die einzelnen Spielklassen. Wer es ganz genau wissen möchte kann sich die Plazierungen, Ergebnisse und Statistiken als PDF ansehen. (Die ein oder anderen Doppel Ergebnisse fehlen noch in der Datei.)


Schülerinnen B Einzel

Die Abwesenheit von Alina Pankraz (Verletzung) nutze Judith Wildburg (VfR Simmern) und sicherte sich im Endspiel gg. Gabriele Yfantidis (TuS Rheinböllen) den Titel. Den 3. Platz teilten sich Sofia Haar (TuS Neuerkirch/Külz) und Josie Schellenbeck (VfR Simmern)


Schülerinnen B Doppel

Alia Gipp (SVE Oppenhausen)/Gabriela Yfantidis (TuS Rheinböllen) behielten im Endspiel gegen das Simmerner Doppel Josie Schellenbeck/Judith Wildburg die Oberhand.


Schülerinnen A Einzel

Auch in diesem Jahr konnte die Dominanz der Kirchberger/Rhaunener Mädels nicht gebrochen werden. Im vereinsinternen Endspiel siegte Katharina Conrad gegen Celina Pankratz. Beide gewannen im Halbfinale gegen die Nachwuchstalente des TTC Roth, Sina Michel und Annalena Siedel die sich über den 3. Rang freuen können.


Schülerinnen A Doppel

Auch im Doppel behielten die Spielerinnen der SG Kirchberg/Rhaunen, Katharina Conrad und Celina Pankratz, die Oberhand gegen die Konkurrenz vom TTC Roth.


Schüler D Einzel

Bei den jüngsten starteten auch Spieler ohne Spielberechtigung. Daher fließen die Spiele alle nicht in die TTR Wertung ein. Insgesamt 10 Teilnehmer bestätigen die Entscheidung zu einer Durchführung dieser Konkurrenz. Felix Thomes (TuS Neuerkirch/Külz) konnte diese Klasse ohne Satzverlust für sich entscheiden. Zweiter wurde Tino Engelmann (TTV Leideneck) vor den beiden drittplatzierten Rucan Sirince (TuS Rheinböllen) und Anton Trotzky (TuS Sohren).


Schüler C Einzel

Der Lokalmatador Jakob Konrad (TuS Sohren) siegte vor Kevin Engelmann (TTV Leideneck). Den 3. Platz teilten sich Paul Alraun (SG Kirchberg/Rhaunen) und Jannis Saborowski (TuS Sohren).


Schüler C Doppel

Auch im Doppel ging der Titel an den Ausrichter. Jakob Konrad / Jannis Saborowski ließen im Endspiel Paul Alraun (SG Kirchberg/Rhaunen) / Julius Stein (TuS Neuerkirch-Külz) keine Chance.


Schüler B Einzel

In einem umkämpften Endspiel konnte sich Mirco Reuther (TTV Leideneck)am Ende gegen Philip Thomes (TuS Neuerkirck/Külz) durchsetzen. Jupin Asefi (VfR Simmern) und Pascal Goedert (TTG Biebernheim/Niederburg) teilten sich Platz 3.


Schüler B Doppel

Paul-Vinzenz Voigt/Tim Zimmermann vom TuS Rheinböllen mussten im Endspiel Enrico Krieger (SG Kirchberg/Rhaunen)/Philipp Thomes (TuS Neuerkirch/Külz) zum Sieg gratulieren.


Schüler A Einzel

Den Titel sicherte sich ohne Satzverlust Enrico Liesenfeld (TTC Hungenroth). Michel Fiedler (TuS Sohren) war im Finale chancenlos. Auf Platz 3 landeten Magnus Hasselmann (VfR Simmern) und Elias Burg (TuS Briedel).


Schüler A Doppel

Der Doppeltitel der A Schüler ging an den Ausrichter. Michel Fiedler/Philipp Trotzky schlugen im Endspiel das Simmerner Doppel Jupin Asefi /Magnus Hasselmann.


Jungen Einzel

In 5 umkämpften Sätzen siegte auch hier ein Spieler des TuS Sohren. Jonas Heydt besiegte Konrad Szcerek (TG Boppard). Auch den 3. Platz teilen sich mit Timo Huhn und Alexander Löser 2 Spieler der TG Boppard.


Jungen Doppel

Im Doppel konnten die Talente der TG Boppard Revanche für die Einzelergebnisse nehmen. Konrad Szczerek/Florian Wehr bezwangen die Lokalmatadoren Kevin Bieringer/Lukas Roßkopf.


Herren E Einzel

Dimitrij Malz (SSV Buchholz) konnte im Endpiel das Sohrener Nachwuchstalent Kevin Bieringer bezwingen. Im Halbfinale setzten sich die beiden gegen Johannes Conrad (SG Kirchberg/Rhaunen) bzw. Martin Feiden (TuS Briedel) durch. Diese teilen sich den 3. Platz.


Herren E Doppel

Auch die Doppelkonkurrenz konnte von 2 Buchholzer Spielern gewonnen werden. Einzelsieger Dimitrij Malz bezwang mit seinem Partner Torsten Schneider die beiden Nachwuchsspieler Johannes Conrad (SG Kirchberg/Rhaunen) und Leon Mähringer-Kunz (TTC Kludenbach).


Herren D Einzel

Eine rein Bopparder Angelegenheit wurde das Endspiel in dieser Klasse. Maximilian Ziegler besiegte seinen jungen Mannschaftskollegen Alexander Löser. Der 3. Platz wurde dann eine rein Beltheimer Angelegenheit. Jens Schnorbach und Pascal Liesenfeld teilten sich den Platz auf dem Treppchen.


Herren D Doppel

Die beiden Einzelfinalisten Alexander Löser und Maximilian Ziegler sicherten sich gemeinsam den Doppeltitel. In einem tollen Endspiel bezwangen Sie Thomas Ewein/Thiemo Nick (TTC Kludenbach).


Herren C Einzel

Der Simmerner Neuzugang Justin Seckler landete ganz oben auf dem Treppchen. Im Endspiel besiegte er Marco Laux (TV Zell). Den 3. Platz erreichten Waldemar Baierle (VfR Simmern) und Maximilian Ziegler (TG Boppard).


Herren C Doppel

Auch im Doppel landete Justin Seckler ganz vorne. Zusammen mit seinem Vereinskollegen Waldemar Baierle bezwang er das Duo Jens Bröder/Maximilian Ziegler von der TG Boppard.


Herren A/B Einzel

Diese Klasse wurde von den Oberliga Cracks des VfR Simmern dominiert. Erwartungsgemäß standen sich Colin Heow und der wiedergenesene Kevin Eckmann im Finale gegenüber. Colin behielt in einem hochklassigen Spiel die Oberhand. Auf Platz 3. landete dann ein weiterer Simmerner. Sascha Mayer teilte sich mit Andreas Wilhelm (SSV Buchholz) den 3. Rang.


Herren A/B Doppel

Auch im Doppel ging der Titel an den VfR Simmern. Sascha Mayer/Julio Perez Rua besiegten im Endpiel Jonas Heydt (TuS Sohren)/Kevin Eckmann (VfR Simmern).


Damen Einzel

Bei den Damen kam es direkt zum Endspiel. Janine Kötz (TTV Leideneck) schlug Fabienne Jonda (TuS Koppenstein-Gemünden) klar mit 4:0.


Bericht von André Thomas



Zeitraum