Logo
Sport Jugend
01.12.2016

2. Jugend des SSV Buchholz spielt unentschieden und wird Meister der 1. Kreisklasse / Herbstrunde

Im Bild die beiden Mannschaften: von links nach rechts: Tobias Duhr, Leo Scholl, Radovan Kosoric und Jeremy Gipp. Daneben die Gäste mit Philipp Thomes, Jannik Martin, Silas Merg und Niklas Ihmig.

Im letzten Meisterschaftsspiel der Herbstrunde erwartete die 2. Tischtennis- Jugendmannschaft des SSV Buchholz die Gäste aus Neuerkirch/Külz. Bei einem Sieg der Gäste gegen die verlustpunktfreien Buchholzer hätte Neuerkirch/Külz noch selbst die Chance auf den Staffelsieg.

Nach den beiden Doppelspielen stand es 1:1. Während Kosoric/Gipp dem Spitzendoppel Martin/Thomas mit 1:3 unterlagen, konnten Duhr/Scholl mit einem glatten 3:0 gegen Merg/Ihmig ausgleichen. Im vorderen Paarkreuz waren beide Buchholzer den Gästen mit jeweils 0:3 unterlegen, so führte Neuerkirch/Külz mit 3:1.Im hinteren Paarkreuz wurden überraschend die Punkte geteilt; T. Duhr gewann glatt in 3 Sätzen gegen Ihmig und L. Scholl unterlag Merg mit 1:3 zum 2:4 aus Buchholzer Sicht. Im anschließenden Spiel der beiden Spitzenspieler hatte R. Kosoric gegen J. Martin keine Chance und unterlag in 4 Sätzen, sodass die Gäste bereits mit 5:2 führten. Die Jugendspieler des SSV Buchholz stemmten sich gegen die 1. Niederlage im 23. Meisterschaftsspiel, die seit Sept. 2015 alle gewonnen wurden. Zunächst besiegte J. Gipp die Nr. 2 der Gäste P. Thomes mit 3:0, anschließend T. Duhr seinen Kontrahenten Merg mit 3:1 und abschließend L. Scholl seinen Gegenspieler Ihmig mit 3:0. Damit war noch das Remis gerettet.


Die 2. Jugendmannschaft der Buchholzer ist nach den letztjährigen beiden Staffelsiegen erneut Herbstmeister der 1. Kreisklasse und wird in der neuen Spielrunde ab Januar in der Kreisliga auf Punktejagd gehen.

 

 

Bericht von Thomas Goldberg

 

 


Zeitraum