Logo
Personal/Hintergrund
14.10.2018

Einladung Kreistag des Sportkreises Rhein-Hunsrück +++ Montag, 29.10.2018, 19.00 Uhr +++ Bürgerhalle Halsenbach

Liebe Tischtennisfreundinnen und –freunde,

das mannigfache Aufgabenfeld des Sportbundes Rheinland wird unterstützt von den insgesamt 16 Sportkreisen, welche mit den politischen Kreisen der Regionen Koblenz und Trier identisch sind. Geführt werden sie von ehrenamtlichen Sportkreisvorsitzenden, welche allesamt die Kontakte zu den Vereinen und Vorständen ihres Kreises pflegen und regelmäßig als unbürokratischer Ansprechpartner der Sportbasis dienen. Zum wichtigsten Aufgabenfeld zählt sicherlich ihr Agieren als erste Anlaufstelle für avisierte Vereinszuschuss-Anträge. Auch unterstützen die Sportkreise Aktionen des Sportbundes Rheinland vor Ort und organisieren zweck- und sachdienliche Fortbildungsseminare in Vereinsnähe.

Bei uns im Rhein-Hunsrück-Kreis managen Sportkreisvorsitzender Walter Desch mit Stellvertreterin Dagmar Johnen bereits seit Jahren mit Bravour ihr Aufgabenfeld und nicht nur viele Tischtennisvereine profitieren von deren immensen ehrenamtlichen Engagement. Seit nunmehr rund zwölf Jahren vertrete ich ebenfalls gerne als einer der berufenen Beisitzer die Interessen der Gesamtheit unserer heimischen Sportvereine, und dies natürlich über den Tischtennis-Tellerrand hinaus.

Nunmehr steht am 29. Oktober 2018 in der Bürgerhalle zu Halsenbach, 19.00 Uhr, der Sportkreistag 2018 an, bei welchem für die kommende vierjährige Amtsperiode die Weichen gestellt werden. Ich freue mich, dass beide vorgenannten Mandatsträger zur Wiederwahl bereit sind und werbe um mannigfache Unterstützung des Vorsitzenden-Duos aus den Reihen der heimischen Tischtennisvereine. Alle weiteren Vorstandsmitglieder werden nicht gewählt, sondern vom Vorsitzenden berufen.

Es wäre eine prima Sache, wenn wir mit zahlreichen Tischtennisvereinen beim Sportkreistag die Fahnen für unser schönes Hobby hochhalten könnten, um so auch den Rückhalt zu unserer Interessenvertretung eindeutig signalisieren und natürlich auch unsere Sportart angemessen zu repräsentieren. Ihr wisst: Ähnlich wie bei unserem jährlichen Regionstag sehe ich auch hier in einer Anwesenheit vieler Vereinsvertreter gewissermaßen ein gewisses Dankeschön der Vereine an unsere unverzichtbaren Funktionäre, welche sich doch in so viele Stunden ihrer Freizeit für uns alle einbringen. Dies ist beileibe keine Selbstverständlichkeit und wie schwer es ist, immer wieder neue engagierte Ehrenamtler zur Mitarbeit zu finden, brauche ich ja niemandem zu erzählen…

Auch unsere rührige SBR-Präsidentin Monika Sauer wird beim Sportkreistag ganz vorne im Hunsrück „ihren Mann stehen“ und wir alle haben sicherlich hinreichend Gelegenheit für sportbezogene Fragen und Anregungen.

Die Tagesordnung findet Ihr HIER!

Wir sehen uns. Ich freue mich, bis denne!

Mit sportlichen Grüßen

Euer

Jürgen Johann


Zeitraum