Logo
Sport Da/He
02.11.2018

VfR-Frauen weiter top

Drei Spiele – drei Siege, besser kann es aktuell für die Verbandsoberliga-Tischtennisfrauen des VfR Simmern nicht laufen. Gleichwohl mit Stephanie Thul und Sabine Schneider gleich zwei am Einsatz verhinderte spielstarke Stammspielerinnen ersetzt werden mussten, reichte es beim rheinhessischen Aufsteiger TSG Drais zu einem 8:4-Auswärtserfolg.
Maßgeblichen Anteil hieran hatte Teamsprecherin Anja Tezcan, welche als Aufrückerin mit gleich drei Einzelspielerfolgen und ebenso erfolgreich an der Seite von Doppelpartnerin Leila Jakobzak maßgeblichen Anteil am Sieg der Kreisstädterinnen hatte. Die weiteren Siegpunkte sicherten Daniela Spreier und Nicole van Bellen im Doppel, sowie Leila Jakobczak (2) und Daniela Spreier.
 
Auf Augenhöhe mit dem punktgleichen Verfolger vom TTC Mülheim-Urmitz/Bhf. II führen die VfR-Frauen mit jeweils 6:0 Punkten die Liga an, bevor es am nächsten Spieltag (10.11.2018) in Mülheim zum direkten Leistungsvergleich der beiden führenden Topteams kommt. (kjo)


Zeitraum