Logo
Sport Da/He
20.11.2018

3.Kreisklasse 4er-Mannschaften: TTG Hundheim-Bell III - TTG Hundheim-Bell II

3. Mannschaft: Achim Berg, Ina Lahm, Holger Orth, Arno Weiss 2.Mannschaft: Dennis Franz, Martin Peuter, Helmut Lang und Martin Lahm

Das gab es noch nie, zumindest im Hundheimer Tischtennis, immerhin spielen wir mittlerweile schon über 25 Jahre. Im Beller Tischtennis kam dies bereits im ersten Jahr vor, also vor knapp 50 Jahren. Dies berichteten die noch aktiven Spieler Helmut Lang und Hans-Jürgen Gaß.

Aber nun zur Sache: Am 14.11.2018 begrüßte die dritte die zweite Mannschaft im „ausverkauften“ Hundheimer Gemeindesaal. Die Zweite musste ohne Markus Berg antreten, der kurzfristig krankheitsbedingt ausfiel. Doch er wurde bestens durch Dennis Franz ersetzt.

Die beiden Doppel gingen verdient an die dritte Mannschaft, hier gewannen Arno Weiss und Achim Berg glatt in drei Sätzen gegen Martin Lahm und Dennis Franz. Das zweite Doppel konnten Ina Lahm und Holger Orth in fünf spannenden Sätzen für sich entscheiden.

Im weiteren Verlauf konnte sich die zweite Mannschaft acht Punkte am Stück sichern, somit 8-2 gewinnen. Doch es waren spannende und knappe Spiele, das Ergebnis sieht viel deutlicher aus, als es wirklich war. Denn von den acht Einzeln wurden drei erst nach vier Sätzen entschieden, für drei weitere wurden sogar fünf Sätze benötigt. Besonders eng war es beim Spiel zwischen Achim Berg und Martin Lahm: zwei Sätze gingen in die Verlängerung, auch der Entscheidungssatz.

Letztendlich hat es allen, auch den Zuschauern, viel Spaß gemacht und somit konnte das Spiel in der dritten Halbzeit ausklingen.

Bericht von Markus Berg


Zeitraum