Logo
Sport Jugend
20.02.2019

Doppelspieltag in der 2.Rheinlandliga Jugend Süd/West (Frühahrsrunde)

In der Turnhalle in Neuerkirch trafen sich die Mannschaften vom Post-Sportverein Trier, dem TTV 1970 Dreis, dem SVE Oppenhausen und des TuS Neuerkirch/ Külz zu ihrem Doppelspieltag.

Zunächst ging es für die Gastgeber gegen Trier. Nach Punkteteilung in den Doppeln, hier siegten Philipp Thomes & Mirco Reuther, zogen die Trierer auf 3:1 und 4:2 davon, hier konnte Felix Thomes sein Einzel gewinnen. Am Ende gingen sie mit 8:2 als Sieger vom Tisch.

Das Parallelspiel zwischen dem TTV Dreis und dem SVE Oppenhausen verlief ähnlich gegen die Hunsrücker. Da nur Tobias Vogt ein Einzel gewinnen konnte stand am Ende ein 8:1 für Dreis zu Buche.

Im zweiten Spiel traf der TuS N-K nun auf Dreis. Da der Spielverlauf genauso wie im ersten Spiel war, hieß es am Ende wieder 2:8. Es gab ein Doppelsieg durch Philipp Thomes & Mirco Reuther und ein Einzelerfolg von Felix Thomes.

Der Spielverlauf an den anderen Platten, SVE Oppenhausen - Post-Sportverein Trier, verlief wesentlich ausgeglichener. Die Doppel gingen beide an Trier, in den Einzeln waren sich die Spieler aber ebenbürtig und am Ende gewannen beide Mannschaften 6 Spiele, so dass am Ende Trier mit 8:6 gewann. Für Oppenhausen siegten Tobias Vogt 3x, Jannis Gipp 1x und Philipp Neiser 2x.

Bericht von Ralf Petry


Zeitraum